Inflation ging im Oktober auf 3,1% zurück

6. Nov. 2012 – Die jährliche Inflationsrate der Philippinen oder der Anstieg der Verbraucherpreise, schwächte sich im Oktober auf 3,1% ab, was die kürzliche Entscheidung der Zentralbank stützt, die Leitzinsen zu senken, um die Konjunktur zu stärken.

Die Inflationsrate ist die niedrigste seit Juni, als diese bei 2,8% lag. Im September lag sie bei 3,6%.

Die Inflation ist einer der wichtigsten Faktoren, den die Währungsbehörden betrachten, wenn sie die Leitzinsen festlegen.

Ende letzten Monats, reduzierte die ‚Bangko Sentral ng Pilipinas‘ (BSP) die Leitzinsen auf neue Tiefstände von 3,5% bzw. 5,5%.


Quelle: http://www.rappler.com/business/15537-inflation-eases-to-3-1-in-october