Geldnot oder Geldgier? Totenwache wird zum Wettbüro!

8. Nov. 2012 – Ein Mann der dringend Geld für die Beerdigung seines Vaters benötigt, brachte sich am Dienstag Nacht in noch größere Schwierigkeiten, nachdem er die Totenwache zum Austragungsort für das illegale Glücksspiel namens „Sakla“ in Valenzuela City verwandelte.

Chief Insp. Muammar Mukaram sagte, Hilario Bumatay (28), wird wegen der Missachtung des illegalen Glücksspielverbots vor der Staatsanwaltschaft angeklagt. Die fünf Wettenbetreiber, die auch verhaftet wurden, werden ebenso angeklagt.

Bumatay sagte, er war gezwungen, das illegale Glücksspiel während seines Vaters Totenwache zu ermöglichen, da er 20.000 Pesos für die Beerdigung zahlen muss.

Bumatay berichtete weiter, ein gewisser „Toti“, der ein stadtbekannter Sakla-Betreiber in Navotas City ist, erfuhr von seiner misslichen Lage und bot ihm seine Hilfe an.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/41089-man-turns-pas-wake-into-sakla-den-held