Fort San Pedro in Cebu: Diebstahl unbezahlbarer Antiquitäten

9. Nov. 2012 – Vier antike Schwerter und ein Bajonett wurden aus dem Museum des Fort San Pedro in Cebu City gestohlen.

Die kleinste und älteste Festung im Land, die im 16. Jahrhundert von den Spaniern gebaut wurde, ist ein wichtiges Denkmal, das viele Touristen besuchen.

Der Diebstahl wurde am Mittwochmorgen von einem Security Guard, der seinen Kontrollgang lief, entdeckt. Gestohlen wurden dabei vier Schwerter und ein Bajonett, deren Wert als „unbezahlbar“ gilt.

Sie wurden in der Galerie im Erdgeschoss des zweistöckigen Museums gegenüber der Plaza Independencia, aufbewahrt.

Das letzte Mal, als Antiquitäten aus dem Fort-Museum gestohlen wurden, führte der Diebstahl auf einen Insider-Job zurück.

Die beiden patrouillierenden Wachen des Museums, hatten aber bis 8:40 Uhr morgens nichts bemerkt.


Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/304490/thieves-strike-fort-san-pedro