5,8-Beben rüttelt die westlichen und Zentral Visayas durch

14. Nov. 2012 – Ein Erdbeben der Stärke 5,8 erschütterte Teile der westlichen und zentralen Visayas heute Mittag.

Das Epizentrum des Bebens lag 26 km nordwestlich von Cauayan, Negros Occidental (10,03°N – 122,25°O). Es ereignete sich um 13:21 Uhr und wurde Berichten zufolge in den meisten Teilen Panays, Negros und Cebus wahrgenommen.

Das tektonische Beben lag in einer Tiefe von 20 km, sagte das philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie (Phivolcs).

Es wurden keine Personen- oder größere Sachschäden bisher gemeldet.


Quelle: www.rappler.com/nation/16111-quake-rocks-western-visayas