Vorsicht vor Ehe-Annullierungs „Fixern“

18. Okt. 2012 – Eine Frau wurde in einer Undercover-Ermittlung von der Nueva Ecija ‚Criminal Investigation and Detection Team‘ am vergangenen Montag verhaftet, da sie angeblich ihre Opfer mit gefälschten Ehe-Annullierungen betrog.

Die CIDG identifizierte die Betrügerin als Elsiemarie Tan, aus Cabanatuan City. Die Täterin wurde dabei festgenommen, als sie von ihren Opfern zusätzliche 10.000 Pesos forderte.

Die Polizei sagte, Tan erweckte den Anschein, dass sie die Heiratsdokumente und die Ehe-Annullierung ihrer Kunden mit dem ‚National Statistics Office‘ klärt und forderte hierfür das Geld.

Aber das Opfer Emma Dela Cruz berichtete der Polizei, dass die vermeintliche Annullierung ihrer Ehe mit einem Japaner durch ein Gericht, sich als Fälschung heraus stellte. Als die Betrügerin für die abschließende Klärung weiteres Geld forderte, schnappte die Falle der Polizei zu.

Klage wegen Betrugs wurde jetzt vor dem Staatsanwalt von Cabanatuan City gegen sie erhoben. Das Gericht legte eine Kaution über 10.000 Pesos für sie fest.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/provincial/39854-woman-held-for-falsifying-annulment-documents