Überfallener Taxifahrer von der Polizei in Pasig ignoriert

11. Okt. 2012 – Ein von einem Räuber überfallener Taxifahrer, beschuldigte die Polizei in Pasig, von deren Polizisten am frühen Mittwoch Morgen ignoriert worden zu sein.

Der Taxifahrer Gerry Jeneston berichtete, dass der Täter in der Julia Vargas Avenue sein Taxi bestieg und ihn gegen 1:30 Uhr morgens vor dem St. Paul College in Pasig überfiel.

Jeneston sagte weiter, der Täter nahm sein „SAFE Taxi“ und seine Einnahmen in Höhe von 3.200 Pesos. Der Fahrer suchte sofort die Hilfe der Polizei, die in der Nähe in der Meralco Avenue stationiert war.

Allerdings sagten ihm dort die Polizisten, dass er zum ‚Eastern Police District‘ Hauptquartier gehen solle, in der sich die ‚Anti-Carnapping Abteilung‘ befände. Jeneston sagte, die Polizei hätte den Täter verhaften können, wenn sie sofort reagiert hätte.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/metro-manila/10/10/12/taxi-driver-robbed-pasig-allegedly-ignored-cops