Schuh Inspektion am NAIA abgeschafft (im Normalfall)

23. Okt. 2012 – Reisende, die den ‚Ninoy Aquino International Airport‘ (NAIA) benutzen, müssen vor dem Abflug nicht mehr ihre Schuhe für eine Inspektion ausziehen.

Der Leiter der ‚Manila International Airport Authority‘ (MIAA), Jose Angel Honrado sagte, dass am NAIA die Regelung gelockert wird, was die Schuh Inspektion ab nächsten Monat betrifft.

„Ab 1. November 2012, ist die Schuh Inspektion bei der letzten Sicherheitskontrolle im Abflugbereich aller NAIA Terminals, unter normaler Sicherheitsstufe nicht mehr obligatorisch.“ sagte Honrado.

Dennoch können die kontrollierenden Beamte, Passagiere dazu auffordern ihre Schuhe auszuziehen, wenn der Alarm des Detectors ausgelöst wird oder ein Passagier zufällig für die Schuhkontrolle in einem Intervall von 10 bis 20 Passagieren ausgewählt wird.

„Bei Flügen in die USA hingegen, wird auch weiterhin eine Schuh Inspektion in der Boarding Area durchgeführt werden, da die Behörden der USA dies fordern.“ ergänzte Honrado.

Laut dem Flughafen Chef, ist die Schuh Inspektion bei entsprechender Alarmstufe jedoch obligatorisch am NAIA.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/metro-manila/10/23/12/shoe-inspection-naia-no-longer-mandatory