Schlechter Service der Telekommunikationsanbieter bemängelt

15. Okt. 2012 – Eine oppositioneller Abgeordnete sagte gestern, die ‚National Telecommunications Commission‘ (NTC) sollte die Telekommunikationsunternehmen für die Missstände in deren angebotenen Dienstleistungen gegenüber ihren Kunden verantwortlich machen.

„Die NTC sollte einige dieser Telekommunikationsunternehmen sanktionieren, wenn sie ihren Kunden, die auf sie angewiesen sind, zum Beispiel durch Upgrades und eine Reihe weiterer Gründe, keine Kommunikationsdienste anbietet. Vor allem, wenn dieser Zustand länger anhält.“ sagte Zambales Rep. Mitos Magsaysay.

„Die NTC sollte ihre Aufgabe in der Regulierung dieser Telcos vor allem jetzt wahrnehmen, wo wir Anrufausfälle erleben, Signale verloren gehen und schlechte Verbindungen angeboten werden.“ beklagte sich Magsaysay.

„Sie kassieren die Gebühren von ihren Verbrauchern für diese Dienste und es ist ihre Pflicht, sicherzustellen, dass ihren Kunden der Service geliefert wird, den diese mit ihrem Geld bezahlen.“ fügte sie hinzu.

Den Verbrauchern, die schlechte Dienstleistungen erlebten, forderte sie auf, ihre Beschwerden an die NTC zu berichten, dass die Behörde eine Grundlage zur Sanktionierung dieser Telekommunikationsunternehmen habe.

„Sie haben ein Recht auf einen guten Service und sollten keine Angst haben, für Ihr Recht bei diesen Diensten zu kämpfen.“ fügte sie hinzu.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/national/39700-telcos-poor-service-scored