Sandigan verwirft Arroyos Berufung gegen ihre Verhaftung

4. Okt. 2012 – Das Sandiganbayan Anti-Korruptionsgericht wies den Antrag auf Überprüfung des Haftbefehls gegen die ehemalige Präsidentin Gloria Macapagal-Arroyo heute ab.

Arroyos Anwälte hinterfragten die Anklage in einer mündlichen Anhörung und das Gericht suspendierte zunächst den Haftbefehl gegen die ehemalige Präsidentin und warf einen zweiten Blick auf ihren Fall.

Aber die Ergebnisse des Verfahrens besagte, das von den Richtern Efren de la Cruz, Rodolfo Ponferrada und Rafael Lagos geprüft wurde, dass der Antrag unbegründet sei und wurde daher abgelehnt.

Arroyo wurde heute in das ‚Veterans Memorial Medical Center‘ (VMMC) eingewiesen. Sie hat innerhalb und ausserhalb des staatlichen Krankenhauses Therapien. Arroyo leidet nach drei Operationen wegen eines eingeklemmten Nervs im Nacken, an Komplikationen.

Das Fernsehen berichtete, dass die Polizei ausserhalb des VMMC gesichtet wurde, aber es gab keine Bestätigung, ob sie zur Durchsetzung des Haftbefehls da waren.


Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/282916/sandigan-junks-arroyo-plea-against-arrest-report