Militärüberlegungen: Pläne für Subics Freizeitpark auf Eis

9. Okt. 2012 – Pläne, den ‚Subic Bay International Airport‘ (SBIA) in einen Freizeit- und Erholungspark zu verwandeln, wurden von der ‚Subic Bay Metropolitan Authority‘ (SBMA) eingefroren, da sowohl die amerikanische als auch die philippinische Armee über deren Verwendung als vorgeschobene Basis nachdenkt.

Der Plan sei, den Flughafen für die gemeinsamen Aktionen der Allianz aus ‚Philippine Air Force‘ und ‚US Air Force‘ zu nutzen, um eine regionale Ausgeglichenheit wegen der territorialen Streitigkeiten im Südchinesischen Meer zu erhalten.

Einige langfristige Programme, die von der Behörde dieses Jahr verabschiedet wurden, würden modifiziert werden, in Anbetracht der aktuellen wirtschaftlichen Veränderungen, die den Freeport beträfen, erläuterte die SBMA.

Der 5-Jahresplan des Freeports (2012-2016) war, den 200-Hektar grossen Airport in einen Tourismus-Komplex zu verwandeln mit Hotels, Casino, Entertainment, Wissenschafts- und Technologie Park, Duty Free Shops, Convention Center, Strandvillen, Familienhotels, Golfplatz, Business Process Outsourcing, Freizeitpark, Yacht-Club und Condominiums.


Quelle: http://www.tempo.com.ph/2012/10/rp-us-subic-military-base/