Gesuchter amerikanischer Pädophiler in Cebu verhaftet

22. Okt. 2012 – Das Bureau of Immigration (BI) gab gestern die Festnahme eines amerikanischen Pädophilen bekannt, der wegen Kindesmissbrauchs in Kalifornien gesucht wurde.

Immigration Kommissar Ricardo David Jr. sagte, Scott David Shrum (46), der auf einer entlegenen Farm in Talisay City (Cebu) lebte, wurde von Ermittlern des BI verhaftet. David berichtete, der Flüchtige wurde von zwei Gerichten in Kalifornien gesucht. Vor 10 Monaten floh er auf die Philippinen, um der Strafverfolgung seiner Verbrechen zu entgehen.

Gegen Shrum stellte ein Gericht im östlichen Kalifornien einen Haftbefehl aus, da er sich von einem zum nächsten US-Bundesstaat bewegte, um einer Verhaftung zu entgehen. Bereits zuvor erließ ein Gericht in Sacramento (Kalifornien), ebenfalls einen Haftbefehl gegen ihn, wegen Anklagen über sexuelle Handlungen mit Kindern, in mindestens 3 Fällen.

Auf die Spur des Amerikaners, wurden die Ermittler durch die Verlobte seines Sohnes gebracht, die seinen Aufenthaltsort bekannt gab. In Talisay City führte sie dann ein Anwohner zu dem Haus, wo der Ausländer lebte. Eine Überprüfung der Daten des BI zeigte, dass Shrum zuletzt in Manila im Dezember letzten Jahres als Tourist ankam und seidem sich nie um eine Verlängerung seines Aufenthaltstitels bemühte.

Sein Pass wurde Anfang dieses Jahres von der US-Regierung für ungültig erklärt und ist somit ein unerwünschter Ausländer. Er wird so schnell als möglich in die USA deportiert werden.


Quelle: http://www.tempo.com.ph/2012/10/wanted-pedo-nabbed-in-cebu/