„Exorzist“ will Bürgermeister in Quezon City werden

3. Okt. 2012 – Ein selbsternannter „Exorzist“ reichte am Dienstag seine Kandidaten-Bewerbung (COC) für den Posten des Bürgermeisters von Quezon City ein.

Romeo Avecedo übergab am zweiten Tag der einwöchigen Bewerbungsfrist der Kandidaten für die Wahlen im nächsten Jahr, seine COC.

Laut seiner eingereichten COC, legte Avecedo Unterlagen vor, die seine Fähigkeiten als Exorzist bescheinigten und nach denen er böse Geister vertreiben kann.

Er sagte, er könne alle Verbrechen stoppen und dies nicht nur in der Stadt, sondern im ganzen Land!

Er erklärte auch in seiner COC, dass er ein Geschäftsmann sei, der mit dem Kreditwucher Geschäftsmodell „5-6“ seine Brötchen verdient.

Avecedo ist der erste Kandidat der seine COC für die Bürgermeisterwahlen in QC einreichte. Der amtierende Bürgermeister Herbert Bautista wird vermutlich am Mittwoch seine Bewerbung einreichen.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/metro-manila/10/02/12/exorcist-wants-run-mayor-qc