Duterte: 5 Mio. Kopfgeld für die Ermordung eines Diebes

25. Okt. 2012 – Vizebürgermeister Rodrigo Duterte hat eine Belohnung von 2 Mio. Pesos demjenigen versprochen, der den angeblichen Anführer einer lokalen Autodiebe Bande lebendig fängt, 4 Mio. Pesos demjenigen, der ihn tot abliefert und einen Bonus von 1 weiteren Mio. Pesos, wenn er ihm den Kopf des Mannes auf Eis präsentiert.

Rodrigo berichtete Reportern am Mittwochabend, dass er seit er weiß im nächsten Jahr ohne Gegenkandidat zur Bürgermeisterwahl von Davao City antreten zu können, er einen Teil des Geldes für die Kampagne zur Seite legte, um die Belohnung für die Ergreifung von Ryan Yu, auch bekannt als „Baktin“ (Visayan für Ferkel), zu finanzieren.

„Zwei Millionen Pesos für denjenigen, der ihn lebend fängt, zwei weitere Millionen für den der ihn tötet und wer mir seinen Kopf überreicht, erhält eine zusätzliche Million Pesos.“ sagte Duterte.

Duterte war offensichtlich verärgert, da Yu Dutertes Sohn Paolo in seine Straftaten verwickelte. Der jüngere Duterte, der derzeit den Vorsitz der Vereinigung der Barangay Captains inne hat, kandidiert als Davao Citys Vizebürgermeister bei den Wahlen im Mai 2013.

„Sie können den Kopf in einen Gefrierschrank stellen. Händigen Sie ihn mir aus und ich werde ihnen persönlich das Geld überreichen.“ sagte Duterte, als Erneuerung seiner Warnungen an die Verbrecher der Stadt.

Die Polizei hat Yu als Anführer einer Autodiebe Bande ausgemacht, die hinter einer Reihe von Autodiebstählen in Davao und anderen Teilen Mindanaos steckt, einschließlich Tagum und Surigao del Norte.


Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/295550/duterte-offers-p5-m-for-head-literally-of-davao-carjacking-boss