BIR verfehlt sein Steuer-Einnahmeziel im September

16. Okt. 2012 – Das ‚Bureau of Internal Revenue‘ (BIR) berichtete am Montag, dass es 71,04 Milliarden Pesos Steuern im September einnahm. Dies sei zwar eine Steigerung seiner Vorjahres Einnahme um 4,49 Milliarden oder 6,75%, dennoch verfehlte man seine Planung von 73 Mrd. für September 2012.

Mit den Einnahmen des Septembers, erzielte das Finanzamt seit Jahresbeginn 772,47 Mrd. Steuereinnahmen, was einer Steigerung um 12,56% gegenüber dem Vorjahr entspricht, sagte BIR Kommissarin Kim Henares.

Das BIR plant bis zum Jahresende Steuereinnahmen von 1.066 Mrd. Pesos für das gesamte Jahr. Daher muss das BIR durchschnittlich 97 Mrd. monatlich von Oktober bis Dezember einnehmen, um das Jahres-Ziel zu erreichen.


Quelle: http://www.gmanetwork.com/news/story/278324/economy/finance/bir-tops-year-earlier-collections-but-misses-september-goal