2 Journalisten überleben in Marawi City einen Mordanschlag

3. Okt. 2012 – Die Polizei ermittelt in einem versuchten Mordanschlag auf zwei Journalisten in Marawi City am Montag Abend.

Laut Polizei, waren die beiden Journalisten, Jessy Mungcal vom ‚Cagayan de Oro Presseclub‘ und Sonny Sudaria von den ‚Mindanao Daily News‘, mit einem Taxi unterwegs, als sie gegen 19 Uhr von unbekannten Tätern beschossen wurden.

Beide Journalisten blieben bei dem Vorfall unverletzt. Mungcal vermutet, dass der Angriff politisch motiviert war. Er sagte, sie kamen vor dem Vorfall gerade aus der Residenz des Kongressabgeordneten Hussein Pagandaman und des Bürgermeisters Nasser Pangandaman Jr.

Die Polizei muss das Motiv des Vorfalls noch ermitteln …


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/10/02/12/2-journos-survive-ambush-marawi