100 Hunde in Cavite vorm Kochtopf gerettet

18. Okt. 2012 – Rund 100 streunende Hunde wurden in einer gemeinsamen Operation der Polizei von Cavite und der ‚Animal Welfare Foundation‘ (AWF) in Cavite, am Dienstag gerettet.

Bei der Aktion wurden auch zwei Männer verhaftet, die die Polizei als ein Jackson Ilagan und ein Dexter Almayda benannte, beide wohnhaft in San Pedro, Laguna.

Ilagan und Almayda sollten angeblich die Hunde transportieren, nachdem sie gefangen wurden. Edgardo und Rosario Salazar, die als Einkäufer der Hunde vermutet werden, wurden ebenfalls verhaftet.

Die Hunde werden zur Betreuung der AWF in Tarlac übergeben werden.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/10/16/12/100-dogs-rescued-cavite