Polizeichef bittet Bevölkerung um Mithilfe gegen Polizisten

21. Sep. 2012 – Der Polizeichef der ‚National Capital Region‘ Leonardo Espina, unterstrich gestern die wichtige Rolle, welche die Bürger bei der Befreiung der Metro Manila von Kriminellen und Schurken-Polizisten einnehmen.

„Meine Priorität liegt auf der Beseitigung der Kriminellen und gleichzeitig der ‚Scalawags‘ (Lausbuben) in unseren eigenen Reihen. Allerdings brauchen wir die volle Unterstützung der Bevölkerung, insbesondere von den Opfern, bei der Verfolgung dieser Fälle gegen diese Gesetzesbrecher.“ sagte Espina.

Der NCR Polizeichef riet Opfern von Kriminellen und Schurken-Polizisten, ihre Verfahren gegen die Verdächtigen zu verfolgen, da andernfalls diese Täter nur für ein paar Tage verhaftet würden, Kaution hinterlegten und zurück gehen, um weitere Verbrechen zu begehen.

Er bat auch die Bürger bei der Identifikation und der Entlassung von korrupten Polizisten, durch sofortige Beschwerden gegen sie zu helfen. Dazu hat die NCR Polizei die Hotline 0999-9018181 geschaltet, die vom Sprecher der NCRPO, Supt. Dionardo Carlos geleitet wird.

„Wie das Sprichwort sagt: ‚Niemand steht über dem Gesetz‘, auch wenn er die gleiche Uniform trägt.“ sagte Espina.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/38371-help-us-clean-mm-of-criminals-rogue-cops-espina