Irischer Barbesitzer überlebt Mordanschlag in Angeles City

30. Sep. 2012 – Ein irischer Staatsangehöriger, der mehrere Nachtbars entlang des Rotlichtviertels in Angeles City besitzt und seine philippinische Freundin überlebten einen Mordanschlag, der von mindestens drei Männern gestern nach Mitternacht durchgeführt wurde.

Chief Inspector Luisito Tan von der Polizei, benannte das Opfer als Richard Agnew (56), ein ehemaliger irischer Polizist und seine Freundin Elsie Magayunes (21).

Agnew, ehemaliger Präsident des Verbandes der Barbesitzer in Angeles City, erlitt oberflächliche Wunden in seinem Gesicht und an den Armen, während Magayunes nicht verletzt wurde.

Die Ermittlungen ergaben, dass die beiden mit einem Ford Expedition auf dem Heimweg zu Agnews Haus waren, als sie von noch nicht identifizierten Männern angegriffen wurden. Rund 17 leere Patronen eines M-16 Gewehrs und 10 leere Patronen einer 9mm Pistole, wurden am Tatort gesichert.

Vor einem Jahr wurde der britische Polizist David Balmer (54) und seine Partnerin Elma De Guia (26) in Agnews Haus getötet, wo sie sich als Gäste aufhielten. Agnew und Balmer waren dem Vernehmen nach Geschäftspartner.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/provincial/38887-irish-bar-owner-pinay-lover-survive-ambush