Zahl der Todesopfer durch Taifun Gener steigt auf 23

2. Aug. 2012 – Die Zahl der Todesopfer durch Taifun Gener (internationaler Name: Saola) stieg auf 23, berichtete das ‚National Disaster Risk Reduction and Management Council‘ (NDRRMC) am Donnerstag.

Basierend auf seinen jüngsten Daten, sagte das NDRRMC auch, dass 21 Menschen verletzt und 125 andere auf dem Höhepunkt des Taifuns in den vergangenen Tagen gerettet wurden.

Von Taifun Gener waren 69.292 Familien in 27 Provinzen des Landes betroffen, ergänzte das NDRRMC. Mehr als 37.000 Familien sind noch in verschiedenen Evakuierungszentren, während der Rest in die Häuser ihrer Verwandten zurückkehrte, sagte das NDRRMC.

Das NDRRMC schätzte, dass Nutzpflanzen und Geflügel im Wert von über 2 Mio. Pesos in den Regionen 2, 4-A und 6 während des Taifuns zerstört wurden.

Der Typhoon wird voraussichtlich am Donnerstag Nachmittag das philippinische Territorium verlassen, aber Regen und starker Wind werden dennoch in den meisten Teilen Luzons anhalten, wegen des Südwest-Monsuns.


Quelle: http://www.philstar.com/Article.aspx?articleId=833905&publicationSubCategoryId=63