Katholische Schule verbietet Kopftuch in Zamboanga

6. Aug. 2012 – Eine katholische Schule in Zamboanga hat durch ein Kopftuchverbot für muslimische Schüler, eine Kontroverse ausgelöst. Mehol Sadain, der Leiter der ‚National Commission on Muslim Filipinos‘ sagte am Sonntag, er habe an das Pilar College in der gemischt muslimisch-christlichen Hafenstadt Zamboanga geschrieben und verlangt die Richtlinie rückgängig zu machen.

Während die Schule zu Recht behauptet, sie wolle die akademische Freiheit ausüben, sagte Sadain, sie sollte dies mit Gerechtigkeit und Fairplay tun. „Das Pilar College sollte sich darüber bewusst sein, dass Bildungseinrichtungen zwar ihre eigene Richtlinien erlassen können, diese aber nicht im Widerspruch zu bestehenden Gesetzen und staatlichen Bestimmungen sein sollten.“ sagte Sadain.

Die Beschwerde hat inzwischen den Stadtrat erreicht, der die Schule um eine Stellungnahme zu den Vorwürfen aufforderte. Die Schule gilt als die erste in den Philippinen, die das völlige Verbot des Hijab durchsetzt. Sadain wies darauf hin, dass eine Regel des Bildungsministeriums besage, dass muslimischen Mädchen erlaubt sein sollte, ihre Kopfbedeckungen in der Schule zu tragen und von nicht-muslimischen religiösen Riten befreit zu sein.

Aber die Schule, die von der katholischen Kirche geleitet wird, sagte in Ihrem Schreiben an den Ausschuss, sie könne von ihrer katholischen Orientierung nicht „abweichen“. Sie sagte, es seien Studenten aus allen Religionen willkommen, jedoch müssten diese streng das Kopftuchverbot befolgen. „Die Regeln und Vorschriften werden erklärt, insbesondere das Verbot des muslimischen Kopftuchs oder des Schleiers.“ sagte die Schule. „Dies ist ein Teil der akademischen Freiheit in Verbindung mit dem Recht der Schule, ihre Studenten selbst auszuwählen.“ hiess es.

Es war nicht klar, wie viel Prozent der Schüler Muslime waren, aber es kommt ziemlich häufig vor, dass Kinder aus verschiedenen Konfessionen oder Religionen zusammen in die Schule gehen, in den vorwiegend katholischen, aber weitgehend toleranten Philippinen.


Quelle: http://www.gmanetwork.com/news/story/268388/news/regions/zamboanga-private-school-bans-muslim-hijab