Gesuchter Amerikaner und Koreaner durch das BI verhaftet

22. Aug. 2012 – Das ‚Bureau of Immigration‘ (BI) gab die Verhaftung eines Amerikaners und eines Südkoreaners bekannt, die beide in ihrem Heimatland gesucht werden.

Der Amerikaner wurde als Micah Wagner (23) benannt und der Koreaner als Kim Chong Rok (37). Beide sitzen jetzt im BI-Gefängnis in Bicutan (Taguig) bis zu ihrer Abschiebung.

Laut Aufzeichnungen wird Wagner wegen Diebstahl und Einbruch gesucht und wurde in Quezon City verhaftet. Kim ist ein verurteilter Betrüger, der in Intramuros geschnappt wurde.

Für Wagner existiert ein Haftbefehl eines Gerichts in Alameda County, Kalifornien vom vergangenen 27. Juni. Sein Pass wurde vom US-Aussenministerium storniert, wodurch er ein illegaler Ausländer wurde.

Kim soll wegen Betrugs von einem Bezirksgericht in Daejon (Südkorea) am 2. Juli 2009 verurteilt worden sein.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/36511-2-foreign-fugitives-fall