Taifun Gener (Saola) tötet 7 Menschen

31. Juli 2012 – Stand heute morgen, hat Taifun „Gener“ (internationaler Name: Saola) sieben Personen getötet und 8.298 Familien betroffen.

In ihrem 6 Uhr Lagebericht, sagte das ‚National Disaster Risk Reduction Management Council‘, dass sich die Todesfälle in Antique, Batangas, Cavite, Laguna, Rizal und Zamboanga del Norte ereigneten. Drei der sieben Todesfälle wurden auf Ertrinken zurückgeführt. Der Bericht fügte hinzu, dass sieben Menschen gerettet wurden.

Taifun Gener hat eine maximale Windgeschwindigkeiten von 120 km/h in der Nähe des Zentrums, mit Böen von bis zu 150 km/h. Seine Position ist etwas östlich zwischen den Philippinen und Taiwan. Er hat eine Schleife gezogen und bewegt sich jetzt sehr langsam mit lediglich 7 km/h in nördliche bis nordwestliche Richtung. Er wird vermutlich am Donnerstag früh das philippinische Territorium verlassen.


Quellen: http://www.pagasa.dost.gov.ph/wb/tcupdate.shtml
und http://www.pia.gov.ph/news/index.php?article=1831343705097