PNP: Massaker von Colorado ist in den Phils unwahrscheinlich

22. Juli 2012 – Die philippinische Polizei glaubt, dass eine Schiesserei ähnlich dem Vorfall, der sich in einem Kino in Colorado kürzlich ereignete, auf den Philippinen unwahrscheinlich sei.

Ein Sprecher der ‚Philippine National Police‘ (PNP), Supt. Generoso Cerbo Jr. sagte, die Philippinen hätten strenge Massnahmen zur Regulierung des Schusswaffenverkaufs.

Er ergänzte, dass es in der philippinischen Kultur unüblich sei, sich in solch heftiger Gewalttätigkeit zu engagieren.

Es habe vereinzelt Mall-Schiessereien gegeben, aber keine so grausame wie der Vorfall in Colorado, sagte er.

Soweit die Einschätzung der philippinischen Polizei zu dem Attentat in einem Kino in Colorado (USA) während der Premiere eines Batman-Films, bei dem mindestens 12 Menschen getötet und fast 40 verletzt wurden.

Ein 17-jähriger Filipino war unter den Verwundeten.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/metro-manila/07/21/12/pnp-colorado-incident-unlikely-happen-ph