Pacquiao unter den 10 bestverdienenden Sportlern weltweit

18. Juli 2012 – Roger Federer führt die Liste der bestverdienenden internationalen Sportler das vierte Jahr in Folge an, aber die diesjährige Liste wird von David Beckhams Rückkehr in die Top 5 und Manny Pacquiaos Sturz daraus, geprägt.

Nicht, dass Pacquiao irgendetwas falsch gemacht hätte, in der Tat sollten seine jüngste Konzentration auf Geschäfte ausserhalb des Box-Sports, zu erhöhten Einnahmen in den kommenden Jahren führen. Doch Timing ist alles im Boxen und der Stolz der Philippinen kämpfte nur einmal in den vergangenen 12 Monaten. Seine beiden Kämpfe im Vorjahr brachten ihn noch auf Platz 2 der 2011-Liste.

Beckham verfolgt unterdessen eine Mayweather-artige Strategie, die sein Einkommen stets maximiert und Geschäfte tätigt, die ihn nicht nur jetzt bezahlen, sondern auch in Zukunft. Die sieben anderen Fußballer auf dieser Liste, wären gut beraten, sich daran zu erinnern.

Ebenfalls bemerkenswert: Maria Sharapova ist wieder da, nach ihrem Sturz aus der Top 20 Liste vor einem Jahr. Nach einigen Reorganisationen ausserhalb des Tennisplatzes, steht sie als einzige Frau unter den Athleten auf der diesjährigen Liste.

Hier die Top 10:
1 (1) ROGER FEDERER, TENNIS, SWITZERLAND, $51,400,000
2 (11) DAVID BECKHAM, SOCCER, GREAT BRITAIN, $46,000,000
3 (4) LIONEL MESSI, SOCCER, ARGENTINA, $41,250,000
4 (5) CRISTIANO RONALDO, SOCCER, PORTUGAL, $40,250,000
5 (3) FERNANDO ALONSO, AUTO RACING, SPAIN, $40,000,000
6 (2) MANNY PACQUIAO, BOXING, PHILIPPINES, $39,000,000
7 (-) SAMUEL ETO’O, SOCCER, CAMEROON, $30,700,000
8 (7) RAFAEL NADAL, TENNIS, SPAIN, $29,000,000
9 (8) VALENTINO ROSSI, MOTOR SPORTS, ITALY, $28,000,000
10 (-) MARIA SHARAPOVA, TENNIS, RUSSIA, $26,500,000


Quelle: http://sportsillustrated.cnn.com/specials/fortunate50-2012/index.20.html#