Olympia – Bogenschießen: Javier und Cabral ausgeschieden

28. Juli 2012 – Am Tag der Eröffnungsfeier mussten bereits die ersten beiden Filipinos ihre Qualifikations-Wettkämpfe bestreiten.

Bei den Bogenschützen der Herren im Einzel, traf Mark Javier auf ein Teilnehmerfeld von 64 Schützen, von denen sich aber lediglich 16 für das heutige Achtelfinale qualifizieren konnten. Javier landete leider nur auf dem 55. Platz, wodurch die Spiele für ihn bereits beendet sind, noch bevor sie richtig beginnen.

Seine philippinische Kollegin bei den Frauen, Rachelle Anne Cabral, belegte unter den 64 Teilnehmern den 48. Platz, weshalb auch für sie die Spiele faktisch beendet sind.

Aber sehen wir es sportlich: Dabei sein, ist alles! Ausserdem haben die Philippinen noch 9 weitere Sportler bei den Wettkämpfen dabei, wobei dem Boxer Mark Anthony Barriga, die meisten Chancen auf einen Erfolg bei Olympia eingeräumt werden.

Quelle: Eigenbericht