Das philippinische Olympia-Team

27. Juli 2012 – Wenige Tage vor den Olympischen Spielen 2012 in London, strömen die Filipinos in ‚Social Media Networks‘, um ihre Olympia-Athleten zu unterstützen.

Die Mannschaft der Philippinen umfasst immerhin 11 Athleten, die für die Philippinen bei Olympia in London ihre Wettkämpfe bestreiten.

Die philippinische Mannschaft setzt sich wie folgt zusammen:
Brian Rosario (Tontaubenschießen),
Jasmine Alkhaldi und Jessie Lacuna (Schwimmen),
Mark Anthony Barriga (Boxen),
Marestella Torres und Rene Herrera (Leichtathletik),
Hidilyn Diaz (Gewichtheben),
Tomohiko Hoshina (Judo),
Daniel Caluag (BMX-Fahren),
Rachel Anne Cabral und Mark Javier (Bogenschießen).

Cabral und Javier sind die ersten philippinischen Athleten, die bereits am Tag der Eröffnungsfeier am Freitag ihre Wettkämpfe haben. Olympia-Schwimmer Alkhaldi und Lacuna sind die beiden jüngsten Athleten der philippinischen Olympia-Mannschaft.

Der BMX-Fahrer Daniel Caluag kam am Mittwoch als letzter der Mannschaft in London an. Caluag ist ein Filipino-Amerikaner, dessen Eltern bereits vor Jahren aus Bulacan in die Vereinigten Staaten zogen. Er wurde in Harbor City, Kalifornien, geboren und lebt jetzt in Kentucky.

In seine Pedale tritt er nun am 8. August und ist zuversichtlich, dass er eine Chance hat, eine Medaille für die Philippinen mit nach Hause zu bringen.

Auswandern - Den Kulturschock überwinden

Quellen: http://www.abs-cbnnews.com/global-filipino/07/26/12/pinoys-tweet-their-support-ph-olympic-team
und http://www.abs-cbnnews.com/video/sports/07/26/12/ph-olympic-team-now-complete