Auch das Haus Gottes ist nicht mehr sicher vor Einbruch!

21. Juli 2012 – Diese Beobachtung mussten Vertreter der Kirche machen, da unbekannte Einbrecher in das ‚Heiligtum des Apostels Jakobus‘ in Compostela (Cebu) einbrachen und Gegenstände im Wert von mindestens 200.000 Pesos mitgehen liessen.

Die Polizei sagte, die Diebe brachen das Hintertürschloss der Kirche gegen 3 Uhr morgens auf und nahmen einen Yamaha-Verstärker im Wert von 100.000 Pesos, einen Sakura-Verstärker im Wert von 5.000 Pesos und zwei Yamaha Equalizer im Wert von jeweils 50.000 Pesos, mit.

Einer der vier Hausmeister der Kirche entdeckte den Einbruch gegen 5 Uhr morgens am gleichen Tag, während er die erste Messe vorbereite, die von Pater Reynante Beltran gehalten werden sollte.

Ein Zeuge, den die Polizei nicht identifizieren wollte, hat angeblich ausserhalb der Kirche einen Mann gesehen, der auf jemanden wartete.

Es wurden keine Spuren am Tatort hinterlassen und die Ermittler der Polizei wollen alle vier Hausmeister der Kirche verhören.


Quelle: http://www.tempo.com.ph/2012/church-loses-p200000-to-burglars/