6 Touristen bei Bootsunfall auf dem PPUR gerettet

3. Juli 2012 – Sechs arabische Touristen wurden am Samstag von Mitgliedern der philippinischen Küstenwache gerettet, als ihr Boot sank, während sie auf einer Erkundungstour auf dem ‚Puerto Princesa Underground River‘ (PPUR) waren.

Berichten zufolge erkundeten die Touristen den Puerto Princesa Underground River, als ihr Auslegerboot an einen riesigen Felsen anschlug, was das Boot kentern ließ.

Unterdessen hat die Küstenwache alle Boots-Betreiber, die Touren auf dem Puerto Princesa Underground River anbieten, zu äusserster Vorsicht aufgerufen, um Unfälle zu vermeiden.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/provincial/33114-6-tourists-rescued-as-boat-capsizes-in-ppur