Sohn wohlhabender Ausländer auf dem Schulweg entführt

23. Juni 2012 – Vier maskierte Bewaffnete entführten den 7-jährigen Sohn eines wohlhabenden ausländischen Paares, auf seinem Schulweg gestern Morgen in Biñan, Laguna.

Der Leiter der Polizei Supt. Gilbert Cruz benannte das Opfer als Reynard Chew, einen Zweitklässler der Montessori Woodside Schule. Chews Eltern, Kyi Maung und Khin Khin Lin Chew, beide Staatsangehörige von Myanmar, gehört die ‚Wretz Food Factory‘ in Laguna.

Laut Polizei war Chew in einem Schulbus zusammen mit 13 anderen Schülern, als die Verdächtigen die Durchfahrt blockierten in der Ireneville Subdivision im Barangay Canlalay, Biñan.

Sie bedrohten den Busfahrer Manolo Ocno (32) und die verängstigten Schüler mit einer vorgehaltenen Pistole. Einer der Bewaffneten schlug Ocno mit seiner Waffe auf den Kopf, bevor sie den Jungen zu einem wartenden roten Auto brachten und in Richtung San Pedro flüchteten.

Die Fahndung nach dem Jungen ist im Gange.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/provincial/32460-son-of-wealthy-couple-snatched