PNoy erhält Investitionszusagen über 1 Mrd. $ aus UK

6. Juni 2012 – Präsident Aquino wird Verträge über 1 Milliarde $ an Investitionen auf die Philippinen mit zurück bringen, als Ergebnis seines Treffens mit mehreren internationalen Unternehmen während seines offiziellen Besuchs in Grossbritannien.

Laut einem Bericht hiess es, dass sich der Präsident mit Führungskräften verschiedener Unternehmen traf und Abkommen zwischen britischen Unternehmen und deren philippinischen Kollegen unterzeichnete, über ihre Zusammenarbeit in den Bereichen Bergbau, Energie und Transport.

Finanzminister Cesar Purisima sagte, Aquino traf sich zuerst mit der Führung der ‚Glencore International Plc‘ und deren philippinischen Partner ‚Philippine Associated Smelting and Refining Corporation‘ (PASAR). Glencore plant 300 bis 350 Millionen Dollar zu investieren, um die Geschäftstätigkeit von PASAR auszubauen.

Purisima fügte hinzu, dass Glencore sich ebenfalls mit der Möglichkeit des Baus eines 200 bis 250 Mio. $ Kraftwerks beschäftigt, zur Unterstützung bei ihrer Kupfer-Schmelze und Raffinierungsprozessen.

Ausserdem ergab ein Treffen zwischen Cebu Pacific Air, Rolls-Royce und der Royal Aero einen 280 Millionen $ Vertrag, bei dem Rolls Royce Ersatzteile liefert und die Flugzeuge des Billigfliegers Cebu Pacific wartet.

Purisima sagte, Aquino traf sich auch mit der Führung der GazAsia Ltd und ihrem philippinischen Partner der AsiaGas Corporation der Aboitiz Equity Ventures. GazAsia hatte Interesse an Investitionen in Methangase-Kraftwerke geäussert, speziell bei der „Konvertierung von Müll und anderen biologisch abbaubaren Stoffen zu Biomethan für die Nutzung als Kraftstoff.“ Der Umfang des Ventures zwischen GazAsia und AsiaGas liegt bei schätzungsweise einem Wert von 150 Millionen $.

Berichten zufolge, haben britische Unternehmen rund 26 Milliarden Pesos an Investitionen für die Philippinen zugesagt.


Quelle: http://www.gmanetwork.com/news/story/260768/economy/business/pnoy-to-bring-back-rolls-royce-deal-1-b-in-investments-from-uk