AirAsia umwirbt die Reisebüros

1. Juni 2012 – Die Fluggesellschaft AirAsia sagte gestern, dass sie sich bei dem System von ‚Amadeus Asia Ltd.‘ beteiligten, die eine elektronische Plattform für Reisebuchungen anbieten.

Amadeus LCC (low-cost carrier) wird es den Reisebüros erleichtern, Flüge mit AirAsia zu buchen, sagte Geschäftsführerin Marianne B. Hontiveros. Sie stellte fest, dass die meisten Reisebüros Online-Buchungssysteme hätten, die nicht kompatibel mit der Preisstruktur von Billigfluglinien seien.

Dadurch müssten Reisebüros auf die Internetseiten von Billigfluggesellschaften gehen, anstatt ihre eigene Plattform zu nutzen. „Dies hindert manchmal Reisebüros daran, Flüge zu buchen, weil sie mit der Bedienung nicht vertraut sind.“ sagte Hontiveros.

LCC Smart integriert jedoch in die Online-Buchungssysteme der herkömmlichen Anbieter, die der Billigfluglinien. „Reisebüros die Amadeus LCC benutzen, werden in der Lage sein zu suchen, auszuwählen und AirAsia Tarife mit einfachen Schritten zu buchen.“ sagte Amadeus.

Das System wird an Reisebüros verteilt werden, welche die herkömmliche Amadeus Plattform nutzten. LCC Smart wird ebenfalls in Reisebüros in Japan, Malaysia und Vietnam verfügbar sein, sagte Amadeus.


Quelle: http://www.bworldonline.com/content.php?section=Corporate&title=AirAsia-prepares-to-penetrate-travel-agencies&id=52751