PNoy will private Armeen zerschlagen

9. Mai 2012 – Präsident Benigno Aquino hat Innenminister Jesse Robredo beauftragt, die privaten Armeen im ganzen Land aufzulösen.

Aquino erteilte den Auftrag im Zuge der Vorbereitungen zu den bevorstehenden Kongresswahlen im Jahr 2013.

Private Armeen werden dafür verantwortlich gemacht, hinter der Gewalt zwischen Politikern während der Wahlen, im ganzen Land zu stehen.

Aquino sagte, dass es rund 80 private Armeen im Land gäbe und die meisten von ihnen in konfliktreichen Regionen Mindanaos stationiert seien.

Der Präsident erwartet nun von Robredo, bis zum 21. Mai einen umfassenden Sicherheitsplan für die Wahlen im nächsten Jahr zu erstellen.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/05/08/12/pnoy-wants-private-armies-dismantled