Kinder rauben 50.000 Pesos von Touristen

4. Mai 2012 – Kinder, die für den Diebstahl an ausländischen Touristen im Bereich Ermita-Malate bekannt sind, schlugen wieder zu.

Gestern haben, die Opfer Tanaka Hirotomo (47) und Hiroaki Takahashi (51) beide aus Tokio und derzeit im ‚Manila Pavillon Hotel‘ in Ermita einquartiert, eine Anzeige gegen fünf Kinder bei der Polizei Manilas eingereicht.

Sie sagten, dass diese im Alter zwischen 8 und 12 Jahren waren und sie in der Padre Faura in der Nähe des 7-11 Convenience Stores umzingelten und so taten als würden sie um Almosen betteln.

Als die Kinder schließlich wieder gingen, bemerkten die Opfer, dass ihre Geldbörsen, Reisepässe, Uhren und japanische Yen im Wert von etwa 50.000 Pesos weg waren.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/29200-kids-preying-on-tourists-strike-again