Hagelsturm in Quezon

5. Mai 2012 – Ein kurzer Hagelschauer im Barangay Holy Spirit in Quezon City, überraschte die Bewohner am Freitag.

Die Bewohner sagten, Hagelkörner der Größe von Maiskörnern fielen gegen 15 Uhr für etwa 10 Minuten auf ihre Häuser.

„Wir bekamen Angst, als der Hagel auf unsere Dächer fiel.“ sagte Hilda Fortuna, eine Bewohnerin.

Während die Erwachsenen beunruhigt über das Auftreten waren, gingen die Kinder des Barangays Holy Spirit auf die Straße und spielten mit den kleinen Eisstücken.

Die Bewohner sagten, dass sie im vergangenen Jahr ebenfalls einen Hagelsturm hatten.

Der staatliche Wetterdienst PAGASA sagte unterdessen, dass der Hagel am Freitag in Folge schwerer Gewitter auftrat, die überwiegend im März, April und Mai vorherrschen.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/metro-manila/05/04/12/hailstorm-hits-qc