Der erklärte Wohlstand der Senatoren

16. Mai 2012 – Mit einem Nettovermögen von mehr als 800 Mio. Pesos bleibt der Immobilien-Magnat und Senator Manuel Villar der reichste Senator in den Philippinen. Senator Antonio Trillanes ist noch immer der ärmste Senator mit knapp 4 Mio. Pesos, laut den SALN (statement of assets, liabilities and net worth) die sie dem Senat vorgelegt hatten.

Hier die Liste der Senatoren mit Nennung ihres Reinvermögens von 2011 gegenüber 2010:

  • Manuel Villar – P854,2 vs P725,2 Mio.
  • Ralph Recto – P426,0 vs P418,5 Mio.
  • Ferdinand Marcos Jr. – P364,4 vs P311,5 Mio.
  • Jinggoy Estrada – P166,7 vs P93.5 Mio.
  • Ramon Bong Revilla Jr. – P147,2 vs P125,7 Mio.
  • Juan Ponce Enrile – P117,7 vs P116 Mio.
  • Sergio Osmeña – P105,5 vs P82,3 Mio.
  • Teofisto Guingona – P82,5 vs P73,9 Mio.
  • Edgardo Angara – P78,3 vs P70 Mio.
  • Pia Cayetano – P72,1 vs P76,7 Mio.
  • Miriam Defensor-Santiago – P69,7 vs P40,3 Mio.
  • Vicente Sotto – P58,9 vs P48,9 Mio.
  • Loren Legarda – P45,7 vs P45,5 Mio.
  • Franklin Drilon – P44,9 vs P33,4 Mio.
  • Alan Peter Cayetano – P23,2 vs P15,9 Mio.
  • Lito Lapid – P23,5 vs P18,9 Mio.
  • Panfilo Lacson – P22,6 vs P24,7 Mio.
  • Gregorio Honasan – P20,8 vs P19,3 Mio.
  • Aquilino Pimentel – P17,1 vs (nicht verfügbar)
  • Francis Pangilinan – P14,6 vs P12,4 Mio.
  • Joker Arroyo – P11,1 vs P11 Mio.
  • Francis Escudero – P9,9 vs P8 Mio.
  • Antonio Trillanes – P3,9 vs P3.8 Mio.

DKB-Partnerprogramm

Reinvermögen ist der Wert der Vermögenswerte abzüglich der Verbindlichkeiten. Laut der Website des Senats, erhält ein Senator 35.000 Pesos pro Monat, während der Senats Präsident 40.000 Pesos erhält.

Laut dem Republic Act 3019 (Anti-Korruptionsgesetz) sind alle Regierungsangestellten verpflichtet, ihre „wahre detaillierte und eidesstattliche Erklärung ihrer Vermögenswerte und Schulden, einschließlich der Angabe der Beträge und Quellen ihrer Einnahmen, die Höhe ihrer persönlichen und familiären Ausgaben und die Höhe der gezahlten Einkommenssteuern“ jedes Jahr einzureichen.

Die SALN wurde ein heißes Thema in den Philippinen, nachdem der angeklagte ‚Chief Justice‘ Renato Corona beschuldigt wurde, neben anderer Vergehen, seine SALN nicht offen gelegt zu haben.

Er soll sein Vermögen unterbewertet und nur teilweise erklärt haben. Er wurde auch gefragt, warum er die Anschaffungskosten für seine Immobilien nicht erklärt habe und statt dessen nur ihre Marktwerte erklärte.

Neunzehn Senatoren erklärten die Anschaffungskosten, zusammen mit den Marktwerten ihrer Immobilien in ihrer jeweiligen SALN für das Jahr 2011. Auf der anderen Seite haben Angara, Legarda und die beiden Cayetanos nur die Anschaffungskosten erklärt.


Quelle: http://www.gmanetwork.com/news/story/258306/news/nation/salns-show-villar-still-richest-senator-trillanes-poorest