Warum Wahlstimmen kaufen – ‚Geistwähler‘ sind billiger

23. April 2012 – Über 130.000 sogenannter „Geistwähler“ (Wähler, die nur auf dem Papier existieren) und Mehrfachregistrierungen wurden entdeckt und teilweise aus der Wähler-Liste in der ‚Autonomous Region in Muslim Mindanao‘ (ARMM) gelöscht.

Die Wahlkommission (Comelec) berichtete, dass etwa 134.000 doppelte oder mehrfache Registrierungen während der Bereinigung der Wählerverzeichnisse in den ARMM gefunden wurden.

Comelec Kommissar Rene Sarmiento sagte, sie hätten von den 134.000 Doppel- und Mehrfachregistrierungen in der ARMM, bereits 101.000 von der Wähler-Liste entfernt. Sarmiento sagte, es gäbe noch weitere 184.000 Wähler in der Region, die noch nicht im Biometrie-System erfasst wurden.

Bei den Barangay Wahlen im Oktober 2010, gab es insgesamt 1.707.277 registrierte Wähler in der ARMM. Deshalb sieht die Comelec keine Notwendigkeit, die bestehende Wähler-Liste in der ARMM zu vernichten, wie von Malacañang vorgeschlagen wurde.

Der Comelec Vorsitzende Sixto Brillantes sagte, die Kommission hat den Vorschlag der Regierung abgelehnt, die Wähler-Registrierung in der ARMM nochmals neu zu starten, außer in Maguindanao. „Wir sind bereit, dies in Maguindanao zu tun, aber nicht in allen Provinzen der ARMM.“ sagte Brillantes.

Malacañang hatte die Comelec gebeten, falls möglich, die bestehende Wähler-Liste in der ARMM zu annullieren und die Wähler neu zu registrieren, mit Hilfe von biometrischen Maschinen, in einem Versuch, eine glaubwürdige Wahl im Jahr 2013 in der Region zu gewährleisten.

Brillantes sagte, die Kommission machte einen Gegenvorschlag, dass sie die Wähler-Listen in den anderen Provinzen der ARMM für nichtig erklärt, jedoch abhängig vom Einzelfall. „Unser Vorschlag ist eine Annäherung, auf einer Fall-zu-Fall-Basis. Wenn sie das Gefühl haben, es gibt ein Gebiet, das verdächtig erscheint, dann können sie dafür einen Antrag einreichen, aber nicht für die ganze Provinz.“ sagte Brillantes.

Brillantes sagte, dass es bereits eine Petition vor der Comelec gäbe, die Wähler-Liste in Maguindanao zu annullieren. Die ARMM umfasst die Provinzen Maguindanao, Lanao del Sur, Basilan, Sulu und Tawi-Tawi.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/04/22/12/ghost-voters-roam-armm