Vater ermordet ‚SMS-Freund‘ der Tochter

26. April 2012 – Ein Mann hat angeblich den ‚SMS-Freund‘ seiner Tochter in Ilocos Norte am Dienstag Abend erschossen.

Geo Gin Fontanilla (20) wurde angeblich von Jun Lucero vor einer Schule der Stadt Badoc erschossen. Die Polizei sagte, dass Fontanilla mit einem Begleiter namens Mark Gajes (18), sich eigentlich mit Juns Tochter Juliet treffen wollte.

Gajes sagte, er begleitete das Opfer, das sich mit Julia per SMS verabredet hatte. Allerdings hat Jun sich anscheinend als seine Tochter Juliet ausgegeben, die von zu Hause weggelaufen war und ihr Handy zurück ließ.

Auf Fontanilla wurde mehrfach geschossen, als er am vereinbarten Treffpunkt, einer Schule, ankam. Er verstarb an seinen Wunden am Mittwochmorgen.

Jun versteckt sich seit dem Vorfall, aber sein angeblicher Komplize, Navid Calaycay wurde verhaftet. Calaycay (20) gab zu, Jun zum Treffpunkt begleitet zu haben, aber bestritt von dem Plan, Fontanilla zu ermorden, gewusst zu haben.

Die Polizei fahndet derzeit nach Jun.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/04/25/12/man-allegedly-kills-daughter%E2%80%99s-textmate