Polizei versagt angeblich bei Geiselnahme – 1 totes Mädchen

26. April 2012 – Ein 5-jähriges Mädchen wurde von einem Mann, der sie als Geisel nahm, in Pio Duran (Albay) am Dienstag zu Tode gehackt.

Der Vater des Opfers, Godofredo Pandaan sagte, dass er den Verdächtigen David Quedes sah, wie dieser seine Tochter mit einer Machete umbrachte.

Quedes, der angeblich geistesgestört ist, wurde von der Polizei erschossen, nachdem er das Mädchen getötet hatte.

Die Familie des Opfers beschuldigt nun die Polizei, da die Beamten nach erfolgloser Verhandlung vom Tatort abzogen, ohne die Geiselnahme aufzulösen.

Sie sagten, die Polizei kam erst dann zurück, als das Mädchen bereits tot war.

Die Familie hat auch den Polizeichef von Pio Duran, Mauro Taytay beschuldigt, weil er die Situation nicht überwachen ließ, da er abwesend war. Taytay hat die Vorwürfe bestritten.

Die Polizei von Albay untersucht den Vorfall.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/04/25/12/hostage-taker-kills-girl-machete