Mehrfache Fahrerflucht nach tödlichem Unfall auf der EDSA

30. April 2012 – Der goldfarbene Fortuner traf die desorientierte Frau zuerst. Als sie zu Boden fiel, haben andere Autos sie mehrfach überrollt, dass es ihren Körper zerriss.

Jedes mal wenn das Opfer überrollt wurde, hinterließ dies eine klebrige Spur aus Blut und Fleisch entlang der EDSA in Makati City. Der tödliche Unfall ereignete sich um etwa 5:30 Uhr morgens, auf der Epifanio Delos Santos Avenue (EDSA) in Makati City.

Die Frau, die wahrscheinlich verwirrt war, wurde hilflos mitten auf der EDSA gesehen, wo sie die Fahrspur in Richtung Süden überqueren wollte und von einem zu schnell fahrenden Auto erfasst wurde.

Ein Radio-Bericht sagte, dass ein Zeuge versuchte dem Auto hinterher zu rennen, aber es raste davon. Andere Autos hätten ebenfalls die Frau überfahren. Aber kein Fahrzeug hielt an, um nach dem Opfer zu sehen.

Die Polizei sagte, dass sie bereits das Nummernschild des Fortuners haben. Allerdings müssen sie es noch durch das LTO überprüfen lassen. Der tödliche Unfall erzeugte einen riesigen Verkehrsstau in der Gegend, der sich erst nach 8 Uhr entwirrte.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/28951-woman-crushed-by-cars-on-edsa