Ehemaliger US Senator verwickelt sich in Angeles-Skandal

30. April 2012 – Ein ehemaliger US Senator fand sich plötzlich in einen Skandal verwickelt, nachdem Bilder mit ihm im Internet auftauchten, auf denen er beim Besuch des berüchtigten Rotlichtviertels in Angeles City zu sehen war.

Michael Wiener, derzeit Abgeordneter der Republikaner in New Mexiko, posierte mit mehreren jungen philippinischen Frauen, sowie mit seiner philippinischen Freundin. Das Bild wurde von dem Fotojournalisten namens John Keatley aufgenommen, der dieses dann in seinem Blog am 24. April veröffentlichte. Laut Keatleys Blog, kam Wiener auf ihn zu und bat ihn ein paar Bilder von ihm und den Barmädchen zu machen.

„Er erzählte uns, wie großartig seine Zeit in Angeles war und wir unterhielten uns einige Minuten mit ihm. Bevor sich unsere Wege trennten, fragte er wie er die Bilder bekommen könnte. Er gab uns seine E-mail Adresse und als wir zurück ins Hotel kamen, suchten wir nach seinem Facebook Account. Es stellte sich heraus, dass sein Name Michael Wiener ist und er ein ehemaliger Senator von New Mexiko und der amtierende ‚County Commissioner‘ in ‚Bernalillo County‘ ist.“ schrieb Keatley.

Nachdem diese Bilder im Internet veröffentlicht wurden, steht Wiener offenbar kurz vor seinem Rücktritt. „Die Darstellungen auf diesen Bildern ist ausreichend, um den Rücktritt von Commissioner Wiener zu rechtfertigen.“ erklärte Michelle Lujan Grisham (Kandidatin der Demokraten).

Auswandern - Den Kulturschock überwinden

Wiener hat jedoch jegliches Vehlverhalten geleugnet und erklärte, dass er in die Philippinen reiste, um seine philippinische Verlobte zu treffen, deren Foto auch unter den Bildern von Keatleys Blog war. „Ich bin ein hart arbeitender Commissioner, der das Recht hat Ferien zu machen und meine Verlobte und meine Tochter zu treffen.“ erklärte Wiener in seiner Aussage.

„Ich habe nichts falsches getan. Ich war ein Tourist auf eigene Faust und war nicht in offizieller Mission dort. Meine Zeit ist meine Zeit!“ Er behauptete auch, dass er Keatley keine Erlaubnis gab, die Bilder für seinen Blog zu benutzen. „Ich sollte nicht Teil dieser Geschichte sein, nachdem ich keine Verbindung zu dieser Geschichte habe. Sie werden eine Unterlassungserklärung und eine Abmahnung von meinem Anwalt erhalten.“ sagte Wiener.

Keatley machte eine Reportage über das Sex-Business in Angeles City. „Sobald wir in Angeles ankamen, sahen wir überall sehr viele weiße Männer im mittleren und fortgeschrittenen Alter mit jungen Filipinas. Ich sah ein paar extrem störende Dinge und fühlte auch eine tiefe Dunkelheit in Angeles. Ich weiß nicht ob man wirklich bei diesen Dingen ins Detail gehen muss, weil ich auch nicht weiter darüber reden möchte. Ich denke, dass diese Bilder selbst erklären, was ich sagen wollte.“ schrieb Keatley in seinem Blog.

Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/04/29/12/ex-us-senator-scandal-after-angeles-city-visit