Polizisten unterschlagen Diebesgut im Wert von 1 Mio. Pesos

29. März 2012 – Drei Polizisten des ‚Quezon City Police Districts‘ (QCPD) wurden entlassen, da sie derzeit in einer laufenden Untersuchung stehen.

Angeblich haben sie Schmuck im Wert von mehr als eine Million Pesos unterschlagen, der von einem Dieb gestohlen wurde.

Der Leiter des QCPD Superintendent Mario dela Vega bestätigte, dass die Entlassung der drei Polizisten aus der Polizeiwache 12, aufgrund einer laufenden Untersuchung gegen sie erfolgte.

„Wir untersuchen derzeit, ob sie in dem Fall administrativ oder strafrechtlich belangt werden können.“ sagte der Polizeibeamte.


Quelle: http://www.tempo.com.ph/2012/cops-relieved/#.T3OvhGbJA0g