Kindermorde gehen weiter, jetzt ein 5-jähriges Mädchen

19. März 2012 – In einen Sack gepackt, der an einem Ast eines Mangroven Baums aufgehängt war, wurde am Sonntag Morgen ein fünf Jahre altes Mädchen tot in der Nähe eines Flusses gefunden. Das Kind wurde seit Samstag Nachmittag vermisst. Die Polizei identifizierte das Opfer als die 5-jährige Dimple Maullon, aus der Sitio Kamastilisan in Sariaya, Quezon.

Die Polizei sagte weiter, das Opfer hatte am Kopf eine tiefe Wunde, allerdings war noch nicht abschließend geklärt, ob diese zu ihrem Tod führte und ob sie sexuell missbraucht wurde. Allerdings war das Opfer nackt und ihre Kleider wurden nur sieben Meter von der Fundstelle der Leiche entdeckt.

Das Mädchen hatte Stichwunden an den Beinen und Prellungen am Kopf. Man warte noch auf das Ergebnis einer Obduktion, die durch eine spezialisierte Einheit durchgeführt würde. Diese hat mit eigenen Ermittlungen am Tatort begonnen.

Das Opfer wurde, laut Polizei, zuletzt am Samstag zwischen 13 und 14 Uhr lebend gesehen, als sie nur ein paar Meter von ihrem Haus entfernt, spielte. Der Vater des Opfers rief um 19 Uhr die Polizei und berichtete, dass sie das Mädchen nicht finden könnten und bat um polizeiliche Unterstützung.

Auswandern - Den Kulturschock überwinden

Am Sonntagmorgen gegen 8:30 Uhr, wurde das Opfer von einem Fischer entdeckt, der neugierig auf den Inhalt des Sacks war, der an einem Ast der Mangroven hing. Als der Fischer den Sack öffnete und das Opfer darin sah, war er schockiert.

In einer darauf folgenden Fahndung, verhaftete die Polizei einen Mann mit Wohnsitz in diesem Gebiet unter dem Verdacht, dass er etwas mit dem Vorfall zu tun haben könnte. Die Polizei gab die Identität des Mannes jedoch nicht bekannt, da die Ermittlungen noch liefen, deuteten aber an, dass er 29 Jahre alt sei und seine Frau eine Cousine des Opfers wäre. Er wurde zuletzt mit dem Opfer an Bord eines Motorrades gesehen.

„Die Eltern des Opfers sagten mir, dass jedes Mal, wenn ihre Tochter ihr Haus zum Spielen verlassen habe, sie sich nie Sorgen machten, da fast alle ihre Nachbarn Verwandte sind.“ berichtete ein Ermittler.


Quellen: http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/03/19/12/5-year-old-girl-found-dead-inside-sack-quezon
und http://journal.com.ph/index.php/news/provincial/26277-girl-5-placed-inside-sack-hanged-on-tree