Hinweis zu Fremdinhalten

Jeder Leser kann unter Angabe eines Namens (auch Nickname) und seiner realen email-Adresse Nachrichten und Beiträge kommentieren. Die Inhalte spiegeln die persönliche Meinung des jeweiligen Autors dar, mit der sich die Redaktion nicht identifizieren muss.

Allerdings ist bei Kommentaren auf den Umgangston zu achten. Persönliche Angriffe gegenüber Dritten (z.B. einem Vorkommentator) werden nicht freigeschaltet. Ebenso werden Verdächtigungen, Beleidigungen oder Gewaltverherrlichungen, rassistische oder sexistische Inhalte gelöscht.

Wird ein Gesetzesverstoß gemeldet oder entdeckt, so erfolgt die automatische Entfernung des Beitrags, ohne weitere Rücksprache.

Es besteht keinerlei Anspruch auf eine Veröffentlichung eines Kommentars. Auch wird keinerlei Auskunft erteilt warum Kommentare nicht veröffentlicht werden. Das System verfügt über einen Spamfilter, der inhaltsschwache Kommentare filtert.

Die Angabe einer Internetadresse ist bei Kommentaren freiwillig. Diese wird derzeit nicht direkt angezeigt, sondern als Link auf den Namen gelegt.

Sollten Sie an einer Teilnahme an unserer Diskussionsreihe „Kontrovers“ interessiert sein, senden Sie bitte eine Anfrage an „admin (at) philippinen.cc“