„Gefallener Cop“

15. März 2012 – Ein angeblich betrunkener Polizist, der nach einer verlorenen Partie Poker plötzlich Amok lief und wild umher ballerte, wurde am Dienstag Abend, von einer Menschenmenge die bei einer Totenwache in Bagong Silang, Caloocan City teilnahm, übel zugerichtet.

Glücklicherweise wurde niemand durch die Schießerei des Gesetzeshüters Menardo Serioso (43) verletzt. Jedoch musste der Polizist seine Verletzungen behandeln lassen, nachdem ihn der wütende Mob geschlagen und getreten hat.

Serioso hat bei dem Handgemenge auch seine Dienstwaffe verloren.


Quelle: http://www.tempo.com.ph/2012/fallen-cop/#.T2FeaOLJA0g