Councilor erschießt Bruder, aber Landstreit geklärt!

16. März 2012 – Aufgrund einer Landstreitigkeit, erschoss ein amtierender Councilor (Stadtrat) seinen eigenen Bruder, einen ehemaligen Councilor, in Cabugao (Ilocos Sur), laut einem gestrigen Bericht.

Das Opfer wurde als Renato Tindoc benannt, einem ehemaligen Barangay Kagawad von Cabugao und der Verdächtige als Fernando Tindoc, sein jüngerer Bruder und amtierender Barangay Kagawad des gleichen Ortes.

Die Polizei sagte, dass der Schießerei ein Landstreit voraus ging. So hat das Opfer einen Zaun entlang eines umstrittenen Grundstücks errichtet und dieses als sein Wegerecht deklariert.

Aber als der Verdächtige das Opfer einen Zaun errichten sah, näherte er sich plötzlich dem Opfer und schoss ihm aus nächster Nähe mit einem Revolver in den Kopf.

Das Opfer starb während der Behandlung in einem Krankenhaus in Bantay, Ilocos Sur. Der Verdächtige wurde sofort von herbei gerufenen Polizisten verhaftet.


Quelle: http://journal.com.ph/index.php/news/provincial/26055-ilocos-councilman-shoots-brod-dead