2 starke Erdbeben treffen am Morgen Masbate

6. März 2012 – Zwei starke Erdbeben trafen Teile der Region Bicol heute Morgen, berichtete das ‚Philippine Institute of Volcanology and Seismology‘ (Phivolcs).

Phivolcs sagte, das erste Beben, das tektonischen Ursprungs war, traf um 7:06 Uhr heute Morgen, drei Kilometer nördlich der Stadt Masbate City in der Provinz Masbate. Es wurde mit der Stärke 5,2 auf der Richter-Skala gemessen.

Das Beben wurde am stärksten in Masbate City gespürt, aber auch in den Städten Sorsogon City und Legaspi City wurde es deutlich verspürt. Sieben Minuten später, ereignete sich ein weiteres Beben an fast der gleichen Stelle in Masbate City. Das zweite Beben wurde mit der Stärke 3,7 gemessen. Es wurde laut Phivolcs ebenfalls als sehr stark empfunden.

Der Bürgermeister von Masbate, Sokrates Tuason sagte in einem Fernseh-Interview, dass mehrere Gebäude der Stadt, nach dem Erdbeben Risse zeigten. Tuason sagte weiter, er warte noch auf Berichte über Verletzte aus dem Erdbebengebiet.

Nach dem Erdbeben wurde an allen Schulen in Masbate Stadt der Schulunterricht am Morgen abgesagt. Masbates Vizegovernor Vince Revil sagte, es sei noch ungewiss, ob der Schulunterricht am Nachmittag wieder aufgenommen würde. Er sagte, die lokalen Behörden müssten die Lage in den Gebieten zuerst beurteilen, die von den Beben betroffen seien.

Nachtrag: Inzwischen sprechen die Behörden von 5 Verletzten. Ein dreistöckiges Gebäude sei in Masbate eingestürzt.


Quellen: http://www.philstar.com/nation/article.aspx?publicationsubcategoryid=63&articleid=784368
und http://newsinfo.inquirer.net/157005/5-hurt-3-story-building-collapses-in-masbate-quake