Mord in „vornehmen Kreisen“

12. Februar 2012 – Ein Mitglied des Povinzrates von Bulacan und Ehemann einer Stadträtin von Quezon City, landete jetzt hinter Gittern, nachdem er angeblich den Lebenspartner seiner Schwiegermutter, der ehemaligen Abgeordneten Nanette Castelo-Daza, in ihrem Haus im Barangay ‚Teachers Village East‘, am Freitagabend erschoss.

Der Chef der Mordkommission Supt. Rodelio Marcelo, benannte den Verdächtigen als Allan Robes (38), Mitglied des Provinzrates und Ehemann von Stadträtin Jessica Daza. Robes sitzt jetzt in Untersuchungshaft bei der Quezon City Polizei ein, nachdem er angeblich Noel Orate (55), Manager der United Laboratories ermordete. Orate war Berichten zufolge der Lebenspartner der ehemaligen Kongressabgeordneten Daza.

Der Polizei-Ermittler Joselito Gagaza sagte, der Vorfall ereignete sich nach 23 Uhr im Haus der ehemaligen Abgeordneten in der Maningning Street, im Barangay ‚Teachers Village East‘. Die Kriminalpolizei sagte, Frau Daza habe die Unterstützung der Polizei um 22:45 Uhr angefordert, aufgrund anhaltender Unruhen in ihrem Haus.

Als die Polizisten das Haus erreichten, hörten sie Schüsse, die in dem Haus fielen. In ihrer eidesstattlichen Versicherung, unterschrieben die Polizisten Manalo und Nojor, dass sie den Verdächtigen mit einer Waffe aus dem Haus kommen sahen. Später stellte sich heraus, dass diese Person Robes war. Robes ließ sofort die Pistole fallen beim Anblick der Gesetzeshüter und ergab sich friedlich.

Die Polizei sagte, sie werden alle Personen, die im Haus waren als sich das Verbrechen ereignete, einem Paraffin-Test unterziehen. Vor allem Robes, seine Frau Jessica, die ehemalige Abgeordnete Nanette Daza, ihr Sohn und die Hausmädchen.

Die Dazas weigerten sich der Polizei zu berichten, was sich wirklich zwischen dem Verdächtigen und dem Opfer ereignete. Sie sagten, ihre Anwälte werden alles regeln.


Quelle: http://journal.com.ph/index.php/news/metro/23794-ex-rep-dazas-lover-killed-by-son-in-law