32 iPhones ‚verloren‘ oder so …

16. Feb. 2012 – Flughafen Behörden haben eine Untersuchung eingeleitet, um die verloren gegangenen 32 ‚Apple iPhones‘ aufzuspüren, die von einem Kurier abgeholt werden sollten, der auf dem Weg nach Davao war.

Erste Untersuchungen zeigten, dass ein gewisser Jun Pomarada, ein Kurier des Forwarders Ximex, für einen Flug nach Davao mit Cebu Pacific (Flug 5J 959) am 28. Januar eincheckte und die iPhones in einem grauen Seesack hatte.

Die Telefone gehören angeblich bereits der ‚Globe Telecom‘.

Pomarada wollte seinen Seesack als Handgepäck ins Innere des Flugzeuges mitnehmen, wurde aber von Polizeipersonal, welche die Sicherheitsüberprüfung durchführten angewiesen, sein Gepäck stattdessen ebenfalls einzuchecken.

Als Pomarada in Davao ankam, war sein Gepäck spurlos verschwunden.

Cebu Pacific PR-Officer Michelle de Guzman bestätigte, dass Pomaradas Gepäck tatsächlich fehle und fügte hinzu, dass die Fluggesellschaft bereit sei, bei der Untersuchung zu helfen.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/metro-manila/02/16/12/32-iphones-go-missing-airport