Polizei identifiziert Koffer-Leiche vom NAIA

13. Jan. 2012 – Die Polizei hat den Körper einer Frau identifiziert, die in einem Koffer gestopft, am Mittwoch auf dem Parkplatz des Ninoy Aquino International Airport Terminal 2 gefunden wurde.

Das Opfer heißt „Nepz Aly Bahgin“, eine 20-jährige Frau, die aus Patikul Sulu stammt und aus Bahrain am Dienstag gegen 15 Uhr ankam, laut der Polizei aus Pasay.

Die Leiche wurde von ihren Verwandten identifiziert. Bahgins Familie bat um Schutz der Privatsphäre.

Die Ermittler der Polizei prüfen derzeit zusammen mit der ‚Philippine Overseas Employment Administration‘ und dem ‚Department of Foreign Affairs‘, ob Bahgin eine OFW war.

Laut Polizei hatte Bahgins Körper keine äußeren Verletzungen, wie Stich- oder Schusswunden, lediglich Prellungen im Gesicht und Würgemale am Hals.

Die Ermittler warten nun auf die Ergebnisse der Autopsie der Leiche, ergänzte die Polizei.

Die Leiche wurde „geschickt“ in einer Fötus-Haltung in einen braunen Koffer gestopft, dessen Masse 36 Zoll lang, 18 Zoll breit und etwa einen Fuß tief waren. Der Name, Nepz Aly Bahgin war auf das Kofferetikett geschrieben.

Der grausige Fund wurde von einem weiblichen Security Guard entdeckt, während diese auf dem Flughafen Parkplatz Patrouille lief.

Die Kriminalpolizei aus Pasay sagte, sie sei noch mitten in den Ermittlungen des Mordfalles.

Die Mörder des Opfers hatten den Koffer auffallend in dem Bereich des Parkplatzes platziert, der nicht von den Überwachungskameras erfasst wird.

„Wir haben es hier mit einer Person oder Gruppe von Personen zu tun, die das Areal genau kannten.“ sagte die Polizei.

Nur rund zwei Stunden später, nachdem Bahgins Leiche gefunden wurde, fand die Polizei auch eine männliche Leiche in Pasay, die in eine Tonne gestopft wurde. Der Mann, der mehrere Tätowierungen an seinem Körper trug, blieb bislang unerkannt.


Quelle: http://www.manilastandardtoday.com/insideMetro.htm?f=2012/january/13/metro2.isx&d=2012/january/13