NSO: Philippinischer Export bricht um 19% im November ein

10. Januar 2012 – Die philippinischen Exporte im November letzten Jahres, verzeichneten einen deutlichen Rückgang gegenüber dem Vorjahr, sagte das National Statistics Office (NSO) am Dienstag.

Die Export Umsätze im November sanken um 19,4 Prozent auf 3,342 Mrd. US$ von 4,146 Mrd. US$ im Jahr zuvor, da sich die Nachfrage nach elektronischen Produkten weiter verlangsamte, laut dem jüngsten NSO-Bericht.

Japan war der größte Exportmarkt des Landes, gefolgt von den USA und China. Andere große Märkte der Philippinen waren Hong Kong, Südkorea, Singapur, Taiwan, Deutschland, Thailand und die Niederlande.

DKB-Partnerprogramm

Quelle: http://www.gmanetwork.com/news/story/244066/economy/business/phl-exports-down-19-in-november-ndash-nso